Frisch aus der Entwicklungsabteilung: Hängematte für Katzen nun auch in rund

Ein Katzenkratzbaum ist allgemein hin etwas, was aus praktischen Gründen gekauft wird, damit die pelzigen Mitbewohner Tapeten, Möbel und Schränke nicht ruinieren. Bei vielen günstigen Produkten fällt jedoch häufig relativ schnell auf, dass sie sich optisch schlecht in die Wohnungseinrichtung integrieren, schwer zu reinigen sind und je nach Größe, Gewicht und Agilität der Katze eine zeitlich eher begrenzte Lebensdauer haben.

Der Grundgedanke von Catwalk ist, unseren Kunden einen in Qualität und Aussehen einen besonders hochwertigen Katzenkratzbaum anbieten zu können, der auch mehreren Katzengenerationen Freude macht. Betrachtet man den Markt, so finden sich nur wenige Konkurrenzfirmen, deren Katzenbäume sich mit den unseren messen können, einzigartig wären sie jedoch damit noch nicht. Dieses werden sie erst, wenn man das zweite Ziel nennt, nämlich unseren Kunden auch die Möglichkeit zu geben, ihren Baum individuell in Farbgestaltung und Funktion den Bedürfnissen ihres Stubentigers sowie ihrer Wohnung anzupassen. Auf der einen Seite können sie sich zwischen sechs verschiedenen Holzfarben, vier verschiedenen Teppichfarben und der Möglichkeit auch Sisalteppich als Bezug wählen entscheiden. Auf der anderen bieten wir Ihnen die Option, eines der 34 Komplettmodelle zu wählen oder aus mittlerweile an die 100 Einzelteilen sich einen einmaligen Katzenkratzbaum zusammenzustellen.

Trotz dieser Vielfalt kommen bis heute Anregungen von Kunden, unser Sortiment zu erweitern. So wurde auch unsere aktuelle Innovation schon häufiger von Kunden nachgefragt, eine runde Katzen Hängematte mit der firmeninternen Bezeichnung E19. Die Konkurrenz bietet solche Hängematten für Katzen schon seit geraumer Zeit an, jedoch auf Basis eines gebogenen Drahtes, der mit Stoff bezogen wird. Diese Konstruktionsweise hat zwei Nachteile: Die Bezüge sind meist nicht abnehmbar und somit nicht pflegeleicht und die Hängematten eignen sich nur für kleine und leichte Katzen. Der Grund hierfür ist die instabile Grundkonstruktion, die unseren Qualitätsmaßstäben nicht genügt. Mit einer nutzbaren Fläche von 49 cm Durchmesser ist sie unsere größte Katzenhängematte und somit besonders für Besitzer großer Stubentiger wie Maincoons geeignet. Der Stoff ist die gleiche hochwertige, flauschige Qualität wie unseren Hängematten E2 sowie E2 XXL und sehr beliebt bei Katzen, ich spreche hier aus eigener Erfahrung. Der Bezug ist wie bei allen Hängematten von Catwalk abnehmbar und bis 30° waschbar. Falls er nach jahrelanger intensiver Nutzung durch ihren Liebling doch einmal verschlissen sein sollte, so können sie einen Ersatzbezug für kleines Geld nachbestellen und müssen nicht gleich die komplette Hängematte ersetzen. Das schont ihr Portemonnaie und die Umwelt. Eingerahmt wird der Bezug durch einen enorm stabilen und mit einem breiten Rand versehenen Holzring aus Birkensperrholz (Außendurchmesser 58cm), der beinahe unverwüstlich ist und gleichzeitig die Sprungenergie ihrer Katze abfedert, was die Gelenke schont.

Wie auf alle unsere Produkte rund um Katzenbäume geben wir auch auf die runde Hängematte eine Garantie von fünf Jahren.

No related posts.

2 Gedanken zu “Frisch aus der Entwicklungsabteilung: Hängematte für Katzen nun auch in rund

  1. Habe vor einigen Tagen in einem Bericht im Fernseher zufällig einen Kratzbaum aus Eurem Haus gesehen und mit Begeisterung bemerkt dass es jetzt auch die runden Hängematten bei Euch gibt.
    Werde nicht lange warten bis ich eine bestelle da meine Muinelen die normale Hängematte gar nicht annehmen.
    Mit freundlichen Grüßen aus Südtirol
    Sibilla Hellrigl

  2. Schön, dass es nunmehr auch eine runde Hängematte gibt. Auf diese habe ich gewartet, um noch einen zweiten und größeren Kratzbaum von euch anzuschaffen.
    Allerdings: Eine echte Kuschelmulde ist es nicht geworden und formschön finde ich diese auch nicht. Aber das liegt sicher an Konstruktionsbeschränkungen (eine Platte als Grundlage zu nehmen).
    Mein alter herkömmlicher Kratzbaum besitzt zwei Kuschelmulden. Und ich muss hier widersprechen: diese sind durchaus stabil, der “Draht” ist sehr dick und Katzen mit 6 kg werden locker getragen. Der Bezug ist nicht abnehmbar, kann aber gut abgesaugt werden. Und bei Verschleiß könnte man eine neue Mulde kaufen und einbauen.
    Schade, dass ihr hier keine bessere Lösung gefunden habt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>